02303 - 311932
info@meier-kortwig.de
Ruhrorterstr. 3 · 47059 Duisburg

Notfälle

Bracket/Band los:    
Wenn sich ein Bracket löst, können Sie versuchen den Gummiring zu entfernen und dann das Bracket zu Seite schieben und abnehmen.
Sollte das lose Bracket nicht stören, kann es am Bogen belassen werden.
Melden Sie sich in der Praxis um einen Termin zur Reparatur zu besprechen.
Wenn sich ein Metallring an den Backenzähnen gelöst hat, vereinbaren Sie bitte einen Termin zur Wiedereingliederung. Wenn der lose Metallring nicht stört, belassen Sie den Ring so. Bitte bringen Sie den gelösten Ring immer mit zum nächsten Termin.          

Draht rausgerutscht/ Draht piekst:    
Ist der Drahtbogen aus dem Band herausgerutscht, können Sie versuchen, den Draht mit einer Pinzette wieder in die kleine Öffnung zu schieben.
Ist der Drahtbogen hinten zu lang bzw. verrutscht, können Sie das Bogenende kurzfristig mit dem mitgegebenen Wachs abdecken.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin, um den Bogen zu kürzen bzw. wieder richtig einzugliedern.          

Schmerzen nach Einsetzen der festen Klammer bzw. Drahtwechsel:    
In den ersten Tagen nach Einsetzen der festen Zahnklammer oder eines neuen Drahtes, kann es zu Druckschmerzen kommen. Das ist ganz normal und lässt nach ein paar Tagen nach. In den ersten Tagen kann, je nach Bedarf, auch eine halbe Paracetamol Tablette gegeben werden. Sollten die Schmerzen zu stark sein oder nicht aufhören, vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Gummiring (vom Bracket) gelöst:    
Ein verlorenes Gummi ist nicht schlimm, es wird beim nächsten Kontrolltermin erneuert.          

Retainer gelöst:
Bitte vereinbaren Sie direkt einen Termin, damit wir die Klebestelle wieder
befestigen können, um ein Verschieben der Zähne zu verhindern.          

Zahnklammer drückt:    
Wenn die lose Zahnklammer in den ersten Tagen nach dem Einsetzen an den Zähnen drückt, gehört dies zu den normalen Anpassungsvorgängen, die ein paar Tage andauern können. Wenn die lose Zahnklammer ins Zahnfleisch drückt, vereinbaren Sie bitte einen Termin. Druckstellen können in der Regel schnell behoben werden.          

Zahnklammer zerbrochen/verloren:    
Sollte die Zahnklammer zerbrochen sein oder verloren gegangen sein, vereinbaren Sie bitte zügig einen Termin. Die Klammer sollte möglichst schnell ersetzt bzw. repariert werden, damit die erreichte Bewegung der Zähne nicht zurückgeht. Wenn nur kleine Kunststoffteile abgebrochen sind, können Sie scharfe Bruchkanten versuchen mit einer Nagelfeile zu glätten.          

Zahnklammer passt nicht:    
Sollte Ihre Zahnklammer Schrauben haben, die Sie selber verstellen, können Sie versuchen diese Schrauben 1-3x zurückzudrehen (entgegen der Pfeilrichtung).
Wenn dies nicht ausreicht, vereinbaren Sie bitte kurzfristig einen Termin, damit wir die Klammer wieder anpassen können.

Impressum|DATENSCHUTZ